Besser als Smalltalk

Mal wieder ein Beitrag zur Smartphone-Diskussion, auch wenn die ja schon ein bißchen länger her ist. Gestern hörte ich in der Bahn eine ältere Frau zu ihrer Freundin sagen: „Guck mal, die jungen Leute, alle glotzen sie nur auf ihre Handys und keiner unterhält sich mehr.“ Daraus ergab sich natürlich ein längeres Gespräch darüber, wie verdorben die Jugend überhaupt in allen Bereichen ist und daß früher ja sowieso auch alles besser gewesen ist. Das alte Lied! Ich dachte dabei jedenfalls: Dieses Gespräch geht mir jedenfalls viel mehr auf die Nerven als Jugendliche, die während der Fahrt nur auf ihre Handys starren, die verhalten sich ja wenigstens leise, und stören ja zumindest mich nicht. Ich hatte nämlich ein Buch dabei, das ich mich schon während der langen Fahrt gefreut hatte, zu lesen und da stören mich die laut und meistens auch zu belanglosen Themen stattfindenden Gespräche um mich herum eben viel mehr. Es ist vielleicht auch Ansichtssache, aber für mich als Bus- und Bahn-Leserin, die auch sonst unter der Woche oft wenig Zeit zum Lesen hat, hat die Smartphone-Ära auch ihr gutes. So lange nicht lauthals telefoniert wird natürlich.

Smartphone

Anzeige: