Unsere Datenschutzrichtlinien haben sich geändert. Die aktuelle Version finden Sie hier

We have updated our privacy terms. Please review the current version here

Diese Website nutzt Cookies um Inhalte zu personalisieren, Zugriffe zu analysieren und Dir ein optimales Nutzungserlebnis zu ermöglichen. mehr erfahren

This website uses cookies to personalize contents, track site usage and ensure you get the best experience on our website. learn more

Die Bahn reagiert auf die wachsende Konkurrenz

Ob Fortbewegung mit dem Fernbus oder der Bahn - jeder möchte möglichst günstig und unproblematisch ans Ziel kommen.
Ein großes Manko der Fernbusse ist der Zeitaufwand. Allerdings verstehen es die Fernbus-Unternehmen, die Konkurrenz zur Bahn aufrechtzuerhalten und sogar auszubauen. Sei es durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, weitere Rabatt-Aktionen, Ausbau der Streckennetze, kostenloses WLAN, Verspätungs-Informations-Dienste usw.
Die Bahn weiß schon lange, dass sie etwas tun muss. Kürzlich gab Bahn-Chef Rüdiger Grube bekannt: "Preise im Fernverkehr bleiben in der ersten und zweiten Klasse stabil. Wir verzichten in diesem Jahr auf eine Preiserhöhung - übrigens trotz erheblich gestiegener Kosten". Aber reicht das, um verlorene Kunden zurück zu gewinnen bzw. Noch-Kunden zu halten?

Deutsche Bahn vs. Fernbus

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/deutsche-bahn-verzichtet-offenbar-auf-preiserhoehung-a-1052911.html