Unsere Datenschutzrichtlinien haben sich geändert. Die aktuelle Version finden Sie hier

We have updated our privacy terms. Please review the current version here

Diese Website nutzt Cookies um Inhalte zu personalisieren, Zugriffe zu analysieren und Dir ein optimales Nutzungserlebnis zu ermöglichen. mehr erfahren

This website uses cookies to personalize contents, track site usage and ensure you get the best experience on our website. learn more

Ginosaji: The Horribly Slow Murderer with the Extremely Inefficient Weapon

Ein Horror-Flick in dem ein weißgeschminkter Dämon den Protagonisten mit einem Löffel umbringen will, den ganzen Film lang. Ok, damit steht mein Kickstarter Projekt des Jahres wohl fest!

Der weißgeschminkte Mann heißt Ginosaji und kommt direkt aus der Hölle. Vermutlich weil er dem Teufel dort sowas von auf den Sack gegangen ist, das dieser ihn Schnurstracks vor die Tür gesetzt hat.
Sein Lieblingsspielzeug ist ein Esslöffel, mit dem er Protagonisten im Film umbringen will. Auf die sanfte aber extrem nervige Tour. Ginosaji lässt sich nicht aufhalten, komme was wolle!

Regisseur Richard Gale hat bereits einen gut zehn Minütigen Kurzfilm über Ginosaji und sein vermeintliches Opfer Jack gedreht.
Via Kickstarter will er nun einen Abendfüllenden Film stemmen und die Chancen stehen gut, dass wir das Ding bald zu sehen bekommen.
Mit an Board ist übrigens der Schauspieler Jeffrey Combs, bekannt aus dem Re-Animator Franchise, der das Projekt in einer bis jetzt noch unbekannten Rolle unterstützen wird.
Je nachdem wieviel Geld zusammen kommt will Gale den Streifen mit weitern prominenten Gaststars besetzten.

Das Ding ist so schwachsinnig gut, das es keinen Weg vorbei gibt an dem furchtbar langsamen Mörder mit der extrem ineffizienten Waffe.

Ginosaji

https://youtu.be/jumfYyRLlu0