Graham Masterton auf Deutsch

Der 1946 geborene Brite Graham Masterton ist ein Phänomen: In den frühen 1970er-Jahren war er Penthouse-Journalist und Autor äusserst erfolgreicher Sex-Ratgeber wie dem Bestseller “How to drive your man wild in Bed”; 1976 wechselte er das Genre und schrieb einen Horror-Roman über einen rachsüchtigen Medizinmann aus dem Jenseits (“Der Manitou”) - das Buch wurde schlagartig zum Bestseller und kurz darauf auch in Hollywood mit Tony Curtis in der Hauptrolle verfilmt. Masterton ruhte sich weder auf seinem Erfolg aus, noch war er daran interessiert, das erfolgreiche “Manitou”-Konzept zu reproduzieren; seit damals sind rund 100(!) höchst innovative und variationsreiche Gruselromane und Kurzgeschichten aus seiner Feder entstanden. Trotz mehrere Verlage in Deutschland ist nur ein geringer Teil des reichhaltigen Ouvres des Horror-Meisters in Deutsch veröffentlicht worden - da freut es ganz besonders, dass der Kleinverlag von Frank Festa inzwischen einiges vom Meister in seinem Programm hat. Unbedingt antesten!

Horrorliteratur