Instrumentalisierung von Religion

Danke für die Reflexionen. Um ggf. doch einen gemeinsamen Zusammenhang zu sehen, den man im Rahmen einer Analyse dessen, was "Zivilisation" bedeutet und in der wir noch einen weiteren Schritt zurück bis zur "Augustinischen Wende" des Christentums gehen müssen: Seit dieser Epoche muss von einer Instrumentalisierung der Buchreligion(en) ausgegangen werden und der Islam ist ja neue, eigenständige Religion, sondern entwickelte sich aus Judentum und Christentum. Vorläufer des modernen Faschismus des letzten Jahrhunderts war das Römische Reich und das Rutenbündel, fascio, Machtsymbole zu Zeiten des Römischen Reiches. Also könnte es nicht sein, dass der Islam sich auch daran orientierte und deshalb die Ähnlichkeit zwischen "Islamismus" und christlichem Faschismus daran liegt?

Islamkritik

Hamed Abdel-Samad