Profilbilder und Gebete für Brüssel?

Schon wieder ein schwerer Terroranschlag im Herzen Europas. Leider kann man fast sagen “wie zu erwarten in Brüssel”. Der Hauptsitz der Europäischen Union entwickelte sich schon länger auch zur Hauptstadt des islamistischen Terrors in Europa. Bereits die Drahtzieher der Paris Attentate koordinierten Ihre Aktivitäten von Brüssel aus. Es war in den vergangen Monaten immer wieder von hoher Terrorgefahr und Razzien gegen mutmaßliche IS Kämpfer in der Stadt zu hören. Für mich ist es unbegreiflich, dass die Vorsichtsmaßnahmen in der Stadt und besonders am Flughafen nicht ausgereicht haben, um die gestrigen Anschläge zu verhindern. Ich bin vielleicht nicht der richtige, um das zu beurteilen, aber es erscheint mir, als ob Belgien im Interesse der Sicherheit in ganz Europa mehr Unterstützung im Kampf gegen den Terror benötigt.

Unterstützung und Solidarität gab es weltweit wieder von vielen Menschen in den sozialen Netzwerken. Ich habe wieder Profilbilder mit Belgischer Flagge gesehen und finde es natürlich nachvollziehbar, dass viele Menschen irgendwie ihr Mitgefühl ausdrücken wollen. Es bleibt nur zu hoffen, dass wir bei Facebook nicht bald einen Mix aus den verschiedensten europäischen Flaggen sehen müssen oder sich gar jeder das passende Profilbild zu seinem “Lieblings-Terroranschlag” generieren kann (Stichwort “Tragedy Hipster”). Auch habe es wieder viele “Pray for Brussels” Bilder und Statusmeldungen zu sehen. Da frage ich mich, ob der Aufruf zum Gebet hier wirklich die richtige Message ist. Ich finde, dass religiöse Aspekte in Beleidsbekundungen für einen religiös motivierten Terroranschlag nichts zu suchen haben. Ich weiß, dass es für viele eine natürliche Reaktion ist, für die Opfer und für Gerechtigkeit zu beten. In diesem Fall sollte man sich aber erst mal Gedanken machen, was eigentlich dahinter steht, bevor man alle seine Mitmenschen zum Gebet aufruft... Wofür soll ich denn beten? Dass der “gute” Gott die Leute bestraft, die im Namen des “bösen” Gottes Menschen töten? Darf ich zu jedem Gott beten oder nur zu Deinem? Dürfen radikale Islamisten auch für die Attentäter beten? ... Ich denke es gibt einige passendere Dinge, die man in dieser Situation für Brüssel fordern kann: Frieden, Solidarität, Kraft, Menschlichkeit… Vielleicht dient das ja als kleine Anregung für zukünftige Profilbilder und Statusmeldungen, die wir dem Anschein nach leider immer öfter brauchen werden.

#Brussels, Terrorismus, BrĂ¼ssel, Islamischer Staat,

http://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Netznutzer-zeigen-ihre-Solidaritaet-article17292691.html

Anzeige: