Unsere Datenschutzrichtlinien haben sich geändert. Die aktuelle Version finden Sie hier

We have updated our privacy terms. Please review the current version here

Diese Website nutzt Cookies um Inhalte zu personalisieren, Zugriffe zu analysieren und Dir ein optimales Nutzungserlebnis zu ermöglichen. mehr erfahren

This website uses cookies to personalize contents, track site usage and ensure you get the best experience on our website. learn more

Scherenschnitt.

Wenn man in einem kroatischen Touristenort urlaubt, muss man damit rechnen, von allen möglichen Menschen angesprochen zu werden, die sich ein kleines Taschengeld verdienen wollen. Heute haben wir aber irgendwie den Jackpot an solchen Dienstleistungsangeboten gefunden. Ein Mann stoppte uns mitten in einem Spaziergang ab, verwickelte uns in ein Gespräch und verfertigte derweil - einen Scherenschnitt! Innerhalb einer Minute schaffte er ein Porträt von uns, das uns im Profil zeigte und uns tatsächlich total ähnlich sah. Auf Anfrage meinte er, diese alte Kunst in Paris gelernt zu haben - wenn ich an seine Fingerfertigkeit denke, glaube ich ihm das sofort. Die 20 Euro, die er dafür verlangte, waren absolut gerechtfertigt.

Handwerk