Unsere Datenschutzrichtlinien haben sich geändert. Die aktuelle Version finden Sie hier

We have updated our privacy terms. Please review the current version here

Diese Website nutzt Cookies um Inhalte zu personalisieren, Zugriffe zu analysieren und Dir ein optimales Nutzungserlebnis zu ermöglichen. mehr erfahren

This website uses cookies to personalize contents, track site usage and ensure you get the best experience on our website. learn more

Sowohl als auch

Die beiden Comments der beiden JJ sind für mich ein Paradebeispiel des Bewertungsproblems. Beider Argumente kann ich nachvollziehen und je nach meiner Tageslaune kann ich mir sowohl den einen als auch den anderen zu Eigen machen. Man mag mich deshalb für wankelmütig halten, aber so bin ich nun mal, auch wenn in Wirklichkeit natürlich die beiden Comments wegen ihrer jeweils überzeugenden Argumentation Schuld sind.
Warum ich keinem der beiden Comments einen "Genau meine Meinung"-Punkt geben kann, ist ja klar. Verfasser könnten es negativ auslegen, wenn 100 Leser gezählt werden, von denen aber nur 2 die Meinung teilen. Sind die anderen 98 anderer Meinung oder nur indifferent? Hat mich die überwältigende Mehrheit nicht lieb, bin ich denen egal? Auf der anderen Seite: wer so denkt, sollte seine Meinung aus Vorsichtsgründen vielleicht gar nicht erst kund tun.
In meiner jetzigen Tageslaune tendiere ich zu einem zusätzlichen "Überhaupt nicht meine Meinung"-Button. Aber wie gesagt, das gilt nur für diesen Augenblick. Obwohl ich mir gerade jetzt beim Schreiben vorstellen könnte, dass diese Meinung auch morgen noch Bestand hat. Es sei denn ...
Ich bin gespannt.

Bewertungen auf whicee.com