Tiny Vault

1997 schuf Interplay mit »Fallout« einen isometrischen Rollenspielklassiker. Ein Jahr später gabs die Fortsetzung, allerdings litt Teil zwei unter zahlreichen Programmfehlern und besiegelte das vorläufige Ende der Serie. 2003 entstieg der dritte Teil der Asche. Bethesda sicherte sich sämtliche Rechte an der Marke, veränderte Perspektive und Spielmechaniken und schuf einen Meilenstein des Genres. Das Design im Stil der 50er mit dem stets grinsenden Vault Boy im blauen Overall ging in die Popkultur über. Entsprechend groß waren die Jubelschreie, als im Vorfeld der diesjährigen E3 der Nachfolger vorgestellt wurde. Bereits im Herbst geht es ins postnukleare Boston. Die Wartezeit soll ein Spiel für iOS-Geräte verkürzen, das sofort und gratis erhältlich ist. Mit einer Umsetzung der gigantischen 3D-Welt auf die portablen Plattformen hat da wohl niemand gerechnet. Trotzdem stürmten Millionen Fans weltweit den App-Store und machten »Fallout: Shelter« zur Cashcow für Bethesda. Dabei stellt sich allerdings die Frage, warum so viele dran bleiben und sogar bereit sind Geld einzuwerfen, handelt es sich doch bei dem »Spiel« lediglich um einen »Tiny Towers«-Klon im stilvollen »Fallout«-Design. Als Aufseher managt man einen Bunkerkomplex. Dabei muss man stets darauf achten, dass genügend Wasser und Elektrizität hergestellt werden. Hält man die Bewohner bei Laune, vermehren sie sich munter. Wenn man sich gewisse Vorteile nicht erspielen oder die Entwicklung vorantreiben will, kann man sich Lunchboxen kaufen, die Boni bereithalten. Man wird aber nie dazu gedrängt, was man Bethesda zugute halten kann. »Fallout: Shelter« krankt aber an einem anderen Free-to-Play-Virus: dem fehlenden Tiefgang. Schon nach kurzer Zeit verwaltet man nur noch und es passiert einfach nichts mehr. Gelegentlichen Angriffe aus dem Ödland sind schnell abgewehrt und dann kehrt wider Langeweile ein. Das kleine »Fallout« dient nur dazu, für den Release von Teil vier zu trommeln und die Zeit bis dahin tot zu schlagen. (Bethesda / iPhone/iPad)

Fallout Shelter