"back to the roots" - und das ist gut so!

Ich finde es gut, dass durch derartige humorvolle Vorträge oder auch Filme, wie "Voll verzuckert - That Sugar Film"von Damon Gameau, der gerade gestartet ist, die Problematik oder gar das Dilemma der vermeintlich (von der Industrie proklamierten) gesunden Lebensmittel, in denen jedoch viele versteckte unnatürliche Inhaltsstoffe (vor Allem Zucker!) stecken, behandelt werden. Das lässt uns Konsumenten aufwachen und hoffentlich bewusster handeln.
Doch ich denke auch, dass derzeit in Deutschland das Bewusstsein für gesunde Ernährung und vor Allem natürliche Lebensmittel durchaus gestiegen ist. Schaut man sich einmal in den Großstädten (mittlerweile auch in vielen Kleinstädten) um, so findet man an fast jeder Ecke Bio- sowie vegane Restaurants, hippe Burgerläden, Bio-Snackbars oder sonstige alternative Cafés und Essensstände, die anstatt einem Döner eine Bio-Gemüsefalaffeltasche oder auch einen hausgemachte Burger verkaufen und häufig von Menschenmassen überfüllt sind. Dazu kommen diverse Food-Truck Markets, die fast jedes Wochenende in Städten wie Berlin oder Hamburg statt finden und immer größeren Andrang finden. Was allen dabei gemein ist -> das Motto "back to the roots"! - natürliche Zutaten werden verwendet, es wird dem Konsumenten nichts mehr vorgemacht! Jeder kann erfahren, wenn er denn möchte, was wirklich drin ist - und das ist gut so! Es scheint eine neue Generation zu geben, die bereit ist für gutes, gesundes und dabei noch richtig leckeres Essen, den entsprechendes Preis zu zahlen und es sich schmecken zu lassen. Auch die Umsatzeinbrüche bei diversen Fast Food Ketten könnten ein Beweis für diesen Trend sein. Es geht nicht mehr nur darum Irgendetwas günstiges (wie es meist auf den ersten Blick scheint ;)) und schnell Zubereitetes zu essen, sondern soll es nun lieber gesund, natürlich, vielfältig und lecker sein!
Etwas hat sich auf jeden Fall schon in unserem Bewusstsein etwas geändert wonach tatsächlich gehandelt wird und das sogar mit großem Genuss und Spaß dabei, weiter so :)!

Lifestyle Ernährung

http://www.ted.com/talks/mark_bittman_on_what_s_wrong_with_what_we_eat?language=de

Anzeige: