Jugendwort des Jahres 2017- Ist das euer ernst?

I bims wurde jetzt zum Jugendwort des Jahres 2017 gekürt und damit beginnt auch irgendwie die Verballhornung unserer Sprache. Vong heißt diese neue Art, bei der man Worte beziehungsweise Sätze auf eine vermeidlich witzige Art verkürzt und teils Worte durch Zahlen ersetzt. Aber ist das euer Ernst? Ich muss zugeben den Witz erkenne ich darin so gar nicht, vielleicht bin ich mit meinen 25 Jahren auch schon zu alt dafür oder diese neue angebliche Jugendsprache ist einfach nicht meins. Ich habe mich wirklich dieses Jahr eine ganze Weile gefragt, als man das Wort auf den Social Media Plattformen las - was soll das?-Sollte es wirklich einfach "Ich bin´s" heißen oder steckt doch mehr dahinter, was ich einfach nicht direkt verstehe? Irgendwann musste ich dann doch mal recherchieren und habe festgestellt, dass tatsächlich nicht mehr dahinter steckt. Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, aber ich finde es irgendwie nicht witzig und verstehe den Hype um diesen Satz oder gar die "Vong"-Sprache nicht wirklich..

I bims

https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/afxline/topthemen/hintergruende/article170715673/Die-Vong-Sprache-stellt-sich-vor.html