unangebrachter patriotismus

jede/r, die/der angesichts dieser entwicklungen allen ernstes immer noch ihr/sein facebook-profilbild in den französischen nationalfarben eingefärbt hat, sollte schleunigst umdenken. auch die größte betroffenheit über ein attentat darf niemals dazu führen, ein land, das sich aus zur absurdität gesteigerter anlasspanik von den m.e. nicht diskutierbaren menschenrechtsverpflichtungen befreit, mit sentimental-patriotischem farbentragen zu ehren!

und an alle meine freunde, bekannten und sonstige zwecknihilistisch angehauchten ignoranzbobos, die immer noch ach-so-unpolitisch sind, weil sie glauben, dass das alles eh auch irgendwann spurlos vorbei gehen wird: schaut einmal in eurem leben genauer hin und gebt ein klares statement ab, dass DAS hier ein absolutes no-go ist ...:
http://orf.at/stories/2311440/2311439/

#ParisAttacks

https://www.tagesschau.de/inland/gauck-volkstrauertag-101.html