Was sind das für gestörte Geisteskranke??

Es gibt Tage, da schäme ich mich schon fast dafür, ein Teil der Spezies „Mensch“ zu sein. Da wird ein Pinguin aus dem Tierpark gestohlen, und dann einfach umgebracht und irgendwo auf einem Parkplatz liegen gelassen. Vielleicht wude dem wehrlosen Tier sogar der Kopf abgetrennt, die Polizei hat dieses zwar nicht offiziell bestätigt, es gibt aber Gerüchte, die wahrscheinlich auch nicht von Ungefähr kommen. So oder so frage ich mich, was sind es für gestörte Geisteskranke, die so etwas tun, und in Gottes (an den ich nicht glaube) Namen, warum?? Selbst wenn einen Tiere nicht sonderlich interessieren, muss dieses ein Fall sein, der uns zu denken gibt. Eine sinnlose, herzlose Gewalttat von der man sich fragt, was soll da als nächstes kommen. Bringt so ein Mensch mal so aus Spaß einen Pinguin um und das war es dann? Kann ich mir schwer vorstellen! Von der Mentalität her wohl nicht unwahrscheinlich, dass so ein „Mensch“ vielleicht demnächst jemanden mal nur so zum Spaß vor eine U-Bahn schubst oder die Treppe runter oder ein Kind quält. Sind natürlich alles nur Vermutungen, aber was denkt ihr? Dass PETA 1000 Euro Belohnung auf Hinweise ausgesetzt hat zur Ergreifung des Täters ist ein guter Anfang. Nur: Was passiert dann? Mit was für einer Strafe muss so jemand, der „nur“ einen Pinguin tötet, in unserer Gesellschaft bzw. Rechtsystem erwarten? (Wenn es jemand weiß, gerne Recomment!) Wird diese ausreichen? Werden die Behöreden überhaupt ausreichend lange ermitteln, bis sie den Täter gefunden haben? Meine Hoffnung hält sich leider in Grenzen, wo es doch sogar schon bei dem Fall mit dem U-Bahn-Treter letztens zum Beispiel Wochen gedauert hat, bis man den Täter fand oder sich auch nur ernsthaft bemühte, und da kam immerhin ein Mensch zu Schaden. Hier war es ja „nur“ ein Tier...

Vermisster Pinguin tot aufgefunden

http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/mannheim-vermisster-pinguin-tot-aufgefunden-aid-1.6612097

Anzeige: